Malerei - Künstlerin

Home Impressum

Rosita Oremek

Jahresskulptur 2001 - 2002

ZIF: Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld

Der Kubus aus Wachsblöcken zusammengefügt, mit Farbschichten durchzogen. Wachs formbar - verformbar, Temperatureinflüsse bestimmen den Prozess vor Ort. Die Pigmentstrukturen im Wachs verändern sich durch Kälte und Hitze in der Zeitspanne eines Jahres.
Die Zeit hinterlässt Spuren. Wachsblöcke von Hand geformt, gegossen, der Gestaltungskraft der Sonne ausgesetzt und durch die unbeeinflussbaren Aspekte der Umwelt vollendet.

 

Zeitspuren
Mai 2001 bis April 2002
Kubus aus 500 Kg Wachs und Pigmenten
100 x 100 x 100 cm
Betonsockel 170 x 100 x 100 cm